Meistgelesen

TOP THEMEN

Journalistenpreis Humanitäre Hilfe

„Aktion Deutschland Hilft“ und das Auswärtige Amt vergeben erneut Reisestipendien für die Entwicklung digitaler Geschichten zu humanitärer Hilfe


BONN, 8. November 2017 – Start der bundesweiten Ausschreibung für den zweiten „Journalistenpreis Humanitäre Hilfe“ vom Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ und dem Auswärtigem Amt. Noch bis zum 18. Dezember 2017 können sich Journalistinnen und Journalisten zwischen 21 und 35 Jahren auf Reisestipendien für die Entwicklung von digitalen Geschichten zu humanitärer Hilfe unter www.aktion-deutschland-hilft.de/journalistenpreis bewerben.

Hier mehr lesen


Brüche und Kontinuitäten

100 Jahre ZWST - Fachsymposium in Berlin

Die nunmehr 100jährige wechselvolle Geschichte der „Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland“, die 1917 als „Zentralwohlfahrtsstelle der deutschen Juden“ gegründet wurde und seit 1924 zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege gehört, soll im Rahmen der Veranstaltung mit ihren vielfältigen Facetten analysiert, diskutiert und gewürdigt werden. Das Programm sieht Vorträge und Kolloquien vor, welche die gesamte Zeitspanne von der Gründung im Kaiserreich über die Auslöschung durch die Nationalsozialisten 1943 und die Neugründung ab 1951 bis in die Gegenwart umfassen.

Anmeldeschluß: 03. November 2017


Programm
Anmeldeformular

100 Jahre ZWST - Wanderausstellung

"Die Vergangenheit nicht vergessen, in der Gegenwart leben, für die Zukunft hoffen..." (Max Willner)

Anlässlich ihres 100jährigen Jubiläums hat die ZWST eine Wanderausstellung konzipiert: "Führende Persönlichkeiten aus 100 Jahren ZWST (1917-2017)"

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle in Frankfurt/M.: zentrale@zwst.org

ZWST-Flyer-Wanderausstellung