Schriftgröße:   A+  A  A-

Vereinbarung
ZWST engagiert sich für den Schutz vor sexueller Gewalt
Neues Fortbildungsprojekt
Exklusiv für Beschäftigte in jüdischen Gemeinden und Institutionen
 
Der Deutsch-Israelische Freiwilligendienst
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Webseite!

Neue Tanzgruppe der ZWST

Anlässlich ihres 100jährigen Jubiläums im kommenden Jahr 2017 plant die ZWST den erneuten Aufbau einer überregionalen, repräsentativen Tanzgruppe für Israelische Volkstänze.
 
Bist du interessiert, motiviert und tanzbegeistert? Bist du Gemeindemitglied und zwischen 16 und 30 Jahre?
 
Dann bist du herzlich eingeladen zu unseren Tanzseminaren in Bad Sobernheim:
 
Do., 22. 09. - So., 25. 09. 2016
Do., 17.11. - So., 20.11. 2016
 
Seminarleitung: Einat Laor-Atik, eine erfahrene israelische Choreographin, Absolventin der Jerusalemer Akademie für Musik und Tanz.
 
Kontakt:
Jona Gross
T.: 069 / 944 371-18, gross@zwst.org



Einladung
Anmeldung f├╝r das Seminar im September 2016

Schule gegen sexuelle Gewalt

 
Schule hat neben dem Bildungsauftrag einen eigenen Erziehungsauftrag, und der Schutz vor sexueller Gewalt ist Teil dieses Erziehungsauftrags. Ein schulisches Schutzkonzept soll nicht nur Missbrauch in der Schule verhindern, sondern insbesondere dafür sorgen, dass Schülerinnen und Schüler, die andernorts sexuellen Missbrauch oder Übergriffe erleiden, hier ein kompetentes, verstehendes und helfendes Gegenüber finden.
 
Als 2010 eine große Zahl von Missbrauchsfällen in Einrichtungen bekannt wurde, wurde deutlich, dass gerade Bildungsinstitutionen, wenn auch keineswegs allein, ein Risiko tragen, zum Ort des Geschehens sexueller Gewalt zu werden. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sich Schulen, aber auch Internate, der Herausforderung von Schutzkonzepten stellen, damit Missbrauch hier keinen Raum findet.
 

 



Basisflyer

Seminar f├╝r junge Erwachsene (18-35)

Kontakt und Info:
Sabine Reisin
T.: 030 / 257 6099 10



Weitere Informationen
Anmeldung

Seminar f├╝r junge Erwachsene (18-35)

 
Kontakt und Info:
Ilya Daboosh
T:. 069 / 944 371-24



Einladung
Anmeldung

"Aktion Deutschland Hilft": 100 Tage nach dem Erdbeben in Ecuador

 
Nach über 2.000 erneuten Beben sind die Menschen bis heute auf Hilfe angewiesen
 
100 Tage sind seit dem schweren Erdbeben am 16. April 2016 in Ecuador vergangen. Die Hilfsorganisationen im Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ waren direkt nach der Katastrophe vor Ort. Nach der Nothilfe geht es jetzt an den Wiederaufbau des Landes, aber: Bis heute sind weder die Menschen noch die Erde zur Ruhe gekommen.
 
 



Aktuelle Pressemitteilung: 100 Tage nach dem Erdbeben

Bundesfreiwilligendienst feiert 5. Geburtstag

Zum 5-jährigen Bestehen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) hat die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesfamilienministerin, Elke Ferner, am 27. Juni Bundesfreiwilligendienstleistende zu einer Geburtstagsfeier ins Ministerium nach Berlin eingeladen. Anton Krüger, BFDler bei der ZWST Berlin war auch dabei.
(Foto: vorne li. neben Elke Ferner, mit Fotoapparat, © BMFSFJ)
 


Achtzehnplus Ferienwoche in Gatteo a Mare, Italien

von Montag, den 05.09.2016 bis Sonntag, den 11.09.2016
für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren
 
Die Anmeldung erfolgt über die jeweilige zuständige jüdische Gemeinde bzw. Landesverband.



Anmeldeformular hier downloaden
Rundschreiben hier downloaden


Die Termine des Jugendreferats 2017
Hier downloaden
Ausgabe Nr. 2 - Juli 2016
Hier downloaden
Halbjahresprogramm 2016
Hier downloaden
Mitgliederstatistik 2015 der ZWST
Hier downloaden
Projekte f├╝r Holocaust├╝berlebende
Weitere Informationen
Veranstaltungen / Termine
August 2016
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
Newsletter Abonnement
 Anmelden
 Abmelden