Digitalfachtag: Laptops, WLAN, Zoom - Was sind die nächsten Schritte?

Digitalfachtag: Laptops, WLAN, Zoom - Was sind die nächsten Schritte?

Digitalfachtag 15. & 16. Dezember 2021in Frankfurt

Nicht zuletzt durch die Pandemie wird die Arbeit der Gemeinden zunehmend digitaler. Neben der Ausstattung mit Hard- und Software geht damit eine Veränderung in verschiedenen Abläufen der Gemeindearbeit einher. Digitalisierung ist eine Querschnittsveränderung, die heute nahezu alle Abteilungen und Angebote der jüdischen Gemeinden betrifft. Seit 2019 hat die ZWST mit den Mitteln der durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Digitalisierungsinitiative Mabat zahlreiche Digitalisierungsvorhaben der jüdischen Gemeinden und ihrer Einrichtungen finanziert, darunter Endgeräte, W-Lan-Anschlüsse und Software. Außerdem wurde in fortlaufenden Trainingsangeboten Wissen rund um digitale Anwendungen und Abläufe vermittelt, um die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter: innen in den jüdischen Gemeinden zu befähigen.  

Es ist Zeit, die Gemeindearbeit digital voranzubringen und sich strategisch und mit gezielten Schritten mit der digitalen Transformation auseinanderzusetzen.

Weil Digitale Transformation alle Bereiche des Gemeindelebens betrifft, ist sie eine Führungsaufgabe. Deshalb laden wir alle Geschäftsführungen bzw. Leitungskräfte der Gemeinden sowie ehren- und hauptamtliche IT- und Digitalisierungsverantwortliche, die die digitale Transformation verantworten, am 15. und 16. Dezember zum Digitalfachtag nach Frankfurt ein.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten von Out of Office Frankfurt Westend statt und bietet eine besondere Atmosphäre, um sich außerhalb des Tagesgeschäftes auszutauschen und von Expert:innen ein tieferes Verständnis von digitaler Transformation zu erlangen.

Wir bieten außerdem die Möglichkeit der aktiven Online-Teilnahme. Im Sinne des Netzwerkcharakters priorisieren wir aktuell ein Präsenzformat. 

Sofern eine Gemeinde keine hauptamtliche Geschäftsführung beschäftigt, bitten wir einen anderen hauptamtlichen Mitarbeitenden zu entsenden, der/die sich mit Digitalen Prozessen und den damit verbundenen Entscheidungen befasst.

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link bis spätestens Freitag, den 10.12.2021 an.

https://anmeldung.zwst.org/mabat-digitalfachtag/

 

Vorläufiges Programm


Als Gastreferent wird Andreas Slogar, ehemaliger CIO der Deutschen Bahn Systel GmbH sowie Berater und Autor zu Agilität und Transformationsprozessen bei Deloitte Consulting, seine Expertise teilen.

Im Programm erwarten Sie Workshops und Impulsvorträge zu den Prozessen im Rahmen der Digitalen Transformation jenseits der Anschaffungen von Hard- und Software.

Tag 1:

  • Beginn: 13:00
  • Begrüßung durch Aron Schuster
  • Impuls: Digitale Transformation und Organisationsentwicklung
  • Workshop: W-Lan, Laptops und Zoom sind da – was kommt danach?
  • 18:00 Abendessen und Netzwerken

Tag 2:

  • Beginn 09:00
  • Gespräch und Workshop: Agilität und Selbstorganisation, Ratschläge eines CIOs, mit Andreas Slogar, Autor und Berater
  • Diskussionsrunde: Wie gehen wir praktisch vor? Ansätze und Möglichkeiten
  • 13:00 Mittagessen und Abreise

Wir übernehmen die Kosten für die Anreise (bis max 120 Euro) sowie eine Übernachtung im Hotel. Die Anmeldung ist offen bis zum 10. Dezember.    

Für Rückfragen steht Ihnen Projektleiterin Irina Rosensaft unter rosensaft@zwst.org zur Verfügung.