Inklusion durch Arbeit

Eshel - Verein für die Förderung der Integration von Menschen mit Behinderung e.V.


Als gemeinnütziger Verein unterstützt Eshel e.V. Menschen mit Behinderung bei ihrer gesellschaftlichen und sozialen Eingliederung in die Gesellschaft. Zweck des Vereins ist es, Angebote zu entwickeln und durchzuführen, die Menschen mit einer Behinderung befähigen, sich selbstverständlicher in der deutschen Gesellschaft zu orientieren und zu behaupten. Die Angebote und Hilfen richten sich dabei insbesondere an zugewanderte Menschen aus Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Die Sozialisation und der kulturelle Hintergrund dieser Menschen erfährt daher besondere Berücksichtigung. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in der Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben.


Das Angebot:

Motivationstraining in Frankfurt/M.
Eshel bietet in Kooperation mit dem Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V. ein Motivationstraining zu Situationen des alltäglichen Lebens im Hinblick auf Perspektiven, Teilhabe und Inklusion in der Gruppe an. Die Teilnahme ist kostenlos, Fahrtkosten werden bei Bedarf ersetzt.

Weitere Leistungen

  • Psychosoziale Beratung, Vermittlung und Begleitung im Bereich Arbeit
  • Informationsveranstaltungen für Interessierte und Angehörige
  • Informationsveranstaltungen für interessierte Arbeitgeber

Kooperationspartner des Vereins

  • Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST e.V.)
  • Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.
  • hoffmanns höfe (Ein Betrieb der gemeinnützigen Gesellschaft für Bildung und berufliche Integration mbH)

ANSPRECHPARTNERIN

Infofolder Arbeit und Integration