"Leiste DEINEN Beitrag" - Inklusion als Mittel zur Teilhabe

    Fach-Workshop für Inklusionsmadrichim und Interessierte vom 13. bis 15. November 2020 in Gießen

    Die wichtigsten Inhalte im Überblick:
    - Verschiedene Behinderungsbilder (Autismus, Down-Syndrom usw.)
    - Gespräche mit einem Psychiater und einer Psychologin
    - Fallbeispiele
    - Gemeinsames Wochenende mit einer Gruppe von Menschen mit verschiedenen Behinderungsbildern

    Anmeldeschluss: 25. Oktober 2020
    Teilnahmeberechtigt: Mitglieder der jüdischen Gemeinden ab 16 Jahren, die eine Ausbildung zum Madrich bzw. zur Madricha absolviert haben und sich eine Tätigkeit als Inklusionsmadrichim vorstellen können sowie Interessierte.
    Kontakt: Eva Okuna, okuna@zwst.org

    Rundschreiben

    Anmeldeformular


    ZWST-Jugendarbeit: Fortbildung und Förderung

    Die Zukunft einer stabilen jüdischen Gemeinschaft wird mitgestaltet von einer aktiven und gut ausgebildeten jungen Generation. Daher ist die integrative, innovative und professionelle Jugendarbeit der ZWST ein zentraler Bestandteil ihres Aufgabenbereiches. Zum Angebot gehören Ausbildungsreihen für Jugendbetreuer (Madrichim, hebr.), vertiefende Fortbildungen für aktive Madrichim und Foren für Leiter der Jugendzentren. Weiterhin werden Vorbereitungsseminare für Leiter und Betreuer der Ferienfreizeiten (Machanot) durchgeführt. Inhalte sind pädagogische Grundlagen, praxisbezogene Kenntnisse und eine vertiefende Weiterbildung im Bereich Teamwork und Leadership. Die Teilnehmer werden zu Multiplikatoren, die in der Lage sind, weitere Jugendliche für die jüdische Jugendarbeit zu motivieren.