EU-Wahlen 2019 - Vereinigte oder uneinige Staaten von Europa?

Seminar für junge Erwachsene (18-35)

Jüdische Gemeinden und Organisationen in Europa sind zahlreich und vielfältig. Indem sie ihre Stimme zu allen aktuellen und wichtigen Gegenwartsfragen erheben, tragen sie in ihren Ländern aktiv zu demokratischen Prozessen europaweit bei. Wesentlich ist ihr Einsatz gegen Antisemitismus, Israelfeindschaft, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Was bedeuten indes Europa und seine demokratisch legitimierten Institutionen, insbesondere das Europaparlament, der jüdischen Gemeinschaft und insbesondere ihren jungen Wahlberechtigten?  Zu den Vorträgen, Workshops und Gesprächen sind u.a. Kandidaten zum Europaparlament wie der jüdische Jurist Sergey Lagodinsky und Politikexperten wie Hajo Funke eingeladen, die aktuellen Input rund um das Thema Europa, spezifisch jüdischen Fragestellungen dazu und zu den Wahlen geben und für den Meinungsaustausch zur Verfügung stehen werden.

Wann: Fr., 03.05. - So., 05.05. 2019
Wo: Berlin
Anmeldeschluss: 28. März 2019

Weitere Infos

Anmeldung


Machane 18Plus Italien 2019

ACHTZEHNPLUS Ferienwoche in Italien
für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren

Veranstaltungsdatum: 12. - 18. August 2019
Selbstkosten: 250,- Euro Die Fahrtkosten werden NICHT übernommen.
Anmeldeschluss: 24. Juni 2019

Lass dir nicht die Chance entgehen, eine Woche Ferien am Meer in Italien mit alten und neuen Freunden aus ganz Deutschland zu verbringen. Die Achtenzehnplus Woche findet in einer jüdischen Atmosphäre statt. Das breitgefächerte Programm beinhaltet zahlreiche Aktivitäten wie Sport, Musik, Tanz und Workshops zu verschiedenen Themen des Judentums und Israel. Hinzu kommen Ausflüge wie z.B. zu einem Freizeitpark und eine Städtetour.

Online-Anmeldung unter: veranstaltungen.zwst.org oder über die zuständige Jüdische Gemeinde / Landesverband.


Angebote für junge Erwachsene

Mit ihrem Programm „Achtzehnplus“ fördert die ZWST ein bundesweites Netzwerk für junge jüdische Erwachsene (18-35) und organisiert ein Angebot für diese Zielgruppe. Die ZWST leistet damit ihren Beitrag zu einem aktiven Judentum mit einer starken und politisch engagierten jungen Generation in Deutschland.
 
Aktuelle Veranstaltungen und Aktivitäten auch hier:
Facebook

Kontakt für weitere Informationen zum Projekt 18+ oder bei Anfragen zur Durchführung von Workshops und Seminarreihen:
 
Ilya Daboosh
Telefon: 0176 - 22517778
Email: daboosh@zwst.org